Blog

Deine Plattform für Engagement in Görlitz

17.05.2021 / Antje du Moulin und Miriam Neubert (Engagierte Stadt Görlitz)

Im Rahmen des Projektes „Engagierte Stadt“ wurde der Aufbau bleibender Engagementlandschaften und Verantwortungsgemeinschaften unterstützt. Denn bürgerschaftliches Engagement ist ein Grundpfeiler der Demokratie.

Schon vor 5 Jahren wurde auch die Stadt Görlitz eine „Engagierte Stadt“. Das war Görlitz natürlich auch schon vorher. Aber das Projekt „Engagierte Stadt Görlitz“ ist ein schönes Beispiel dafür, was passiert, wenn Menschen mit Ideen und Engagement zusammenkommen und ein spartenübergreifendes Netzwerk gemeinsam und aktiv ausbauen und gestalten.

Zusammen wurde auch unsere virtuelle Begegnungsstätte entwickelt, die allen Interessierten die Möglichkeit gibt, Informationen zu erhalten und auszutauschen.

Funtkionen der digitalen Plattform

Oft wird in Gesprächen und bei Fragen auf die Plattform des Projektes (www.engagiertes-goerlitz.de) verwiesen. Das Herz hüpft uns jedes Mal, wenn wir wieder einem/er interessierten Bürger*in weiterhelfen können und er/sie die passenden Informationen zu seinem/ihrem Anliegen im Netzwerk bzw. auf der Plattform findet.
Unsere Plattform bietet zahlreihe Möglichkeiten, bürgerschaftliches Engagement in Görlitz zu fördern.
Sie bündelt viele verschiedene Weiterbildungstermine, die sich auf wichtige Vereinsthemen beziehen. Für eine besonders zeitsparende Recherche haben wir diverse Filteroptionen eingebaut, damit du schnellstmöglich zu der für dich relevanten Weiterbildung findest. 
Ebenso stellen Organisationen und Initiativen hier Ressourcen, passend zu deinen Anliegen, zur Verfügung. Das können beispielsweise Räumlichkeiten oder technisches Equipment für eine Veranstaltung sein. 
Als Unterstützung in deiner Vereinstätigkeit bieten dir unsere Blogbeiträge einen großen Fundus an Wissen und Erfahrung. Oft geht es hier um Freiwilligenmanagement, Fördermittelakquise, Projektstrukturierung oder die Anwendung unterschiedlicher Methoden von der Ideenentwicklung bis hin zur Umsetzung.
Im digitalen Ideenlabor für Görlitz, wird eine Idee zur Realität. Mit der Erstellung eines Ideenbeitrags kannst du deine Visionen teilen und mit Gleichgesinnten den Austausch suchen. 
Auf unserer Freiwilligenbörse bringen wir ganz konkret Angebot und Nachfrage zusammen. Organisationen können hier nach Helfer*innen suchen und Engagierte können ihr Wissen, ihre Schaffenskraft und Hilfe anbieten.

 

Unsere Top-Five

In den letzten Jahren sind zahlreiche Beiträge bei uns eingegangen. Einige Leckerbissen haben wir im Folgenden zusammengestellt. Sie hatten die größte Reichweite und beinhalten nach wie vor sehr wertvolle Informationen. 

 

Gute Zusammenarbeit im Verein - drei leicht umsetzbare Methoden aus dem Agilen Arbeiten, die die Kommunikation und die Zusammenarbeit im Team erleichtern sollen

Zeitmanagement im Ehrenamt - vier Technicken, die es dir ermöglichen dein Zeit- und Selbstmanagement zwischen Haupttätigkeit und Ehrenamt wieder in Einklang zu bringen

nützliche Online-Quellen zum NPO-Recht - eine Auswahl an Informationsangeboten- zum neusten Stand des Vereins- und Gemeinnützigkeitsrecht

Online Tools für das Kulturbüro 2.0 - eine Vorstellung der online Tools, die eine agile, flexible und effiziente Arbeit im Team ermöglicht

Veranstaltungskalender Görlitz - als interaktive Jahresübersicht, die unterschiedliche Kulturakteure in Görlitz pflegen, ist es ein super Terminplanungstool, um Termin-Kollisionen bei Veranstaltungen zu vermeiden

 

Wir in der Öffentlichkeit

Mittlerweile ist es auch für andere Förderprojekte in der Stadt Görlitz selbstverständlich, auf die Strukturen des Projektes zurückzugreifen und die eigenen Anliegen an die Bürger*innen zu bringen. Im vergangenen Jahr konnte mit geeinten Kräften z. B. ein umfangreicher Katalog zu Engagement-Möglichkeiten auf den Weg gebracht werden. 

Das Projekt ist ein Anlaufpunkt in der Stadt geworden, den viele Nutzer*innen nicht mehr missen möchten. Umso wichtiger ist es, diesen Anker des bürgerschaftlichen Engagements in der Stadt zu halten und hier ein bisschen Unterstützung durch z. B. neue Inputs oder likes zurückzugeben.

Perspektive

Görlitz ist eine von bundesweit 50 Städten, die vom September 2015 bis Juni 2020 über das Bundesprogramm „Engagierte Stadt“ finanziell gefördert wurde. Dabei ging es dem Bundesfamilienministerium darum, stabile Allianzen zwischen den beteiligten Akteuren aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung und Wirtschaft aufzubauen. Nun startete dieses Programm Mitte 2020 in eine dritte Phase, für die auch Görlitz sich mit einer strategischen Steuerungsgruppe aus Zivil, Verwaltung und Wirtschaft qualifiziert hat. Bis einschließlich Juni 2023 können so weiterhin die Dachmarke (Logo) der Engagierten Stadt sowie Vernetzungs-, Austausch- und Qualifizierungsangebote, die durch das Programmbüro bereitgestellt werden, kostenfrei genutzt werden. Leider entfällt aber eine finanzielle Förderung des Projektträgers Görlitz für Familie e.V. durch das Bundesprogramm.

Um die Arbeit als Dreh- und Angelpunkt für eine strukturelle Förderung des bürgerschaftlichen Engagements fortzusetzen, braucht auch dieses Projekt für die Finanzierung der Koordinierungsstelle eine jährliche Förderung, um die wir uns aktiv bemühen.

Was könnt ihr tun?

Wie habt ihr von der Engagierten Stadt Görlitz profitiert? EngagementBörse, EngagierteStadtCamp, Engagement Katalog- was sind eure Highlights? Gebt uns euer ganz persönliches Feedback. Viele einzelne Geschichten machen den Nutzen des Netzwerkprojektes greifbar.

Was könnt ihr außerdem tun? Darüber reden, davon schwärmen, Facebook-Beiträge teilen, kommentieren und uns mit Likes eine Freude machen und natürlich: nutzt weiterhin fleißig die Angebote der Engagierten Stadt Görlitz!

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen, Wünsche und Ideen! Bleibt engagiert!

 




KONTAKT

Görlitz für Familie e.V.
Demianiplatz 7, 02826 Görlitz
Tel.: 03581 – 87 90 282
Fax: 03581 – 87 89 590
engagierte-stadt@goerlitz-fuer-familie.de
www.goerlitz-fuer-familie.de

AKTUELLES

Blog

Ideen