Blog

Workshop Görlitz nachhaltig

01.11.2021 / Janet Conrad (Janet Conrad, Ulrike Kauf, Gabi Kretschmer)

Die Stadt Görlitz hat sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu werden. In diesem Zusammenhang kommt dem Thema Nachhaltigkeit eine Schlüsselrolle zu. Als ersten Schritt bekannte sich unser Stadtrat am 26.11.2020 mehrheitlich zu den 17 globalen Entwicklungszielen der Agenda 2030 der UN (Sustainable Development Goals –SDG) –und bekundet damit die Absicht, die Musterresolution zur Agenda 2030 des Deutschen Städtetags zu unterzeichnen.

Wir alle wissen, dass Absichtserklärungen allein nicht ausreichen werden, um die anstehenden Herausforderungen zu bewältigen. Umso wichtiger ist es, bestehende wertvolle Ressourcen für eine zukunftsorientierte Stadtentwicklung zu würdigen und zu pflegen. Dazu gehört die Institution der Bürgerräte, welche ein wichtiges Instrument für die notwendige stadtteilbezogene Beteiligung der Bürgerschaft für eine nachhaltige Stadtentwicklung darstellt.

Warum gerade die engagierte Bürgerschaft für die Zukunft unserer Stadt so wichtig ist, dazu möchte die Steuerungsgruppe „Görlitz nachhaltig“ mit Ihnen bei einem Workshop in der Obermühle am 03.11.2021 von 17 bis 21 Uhr gemeinsam mit unserem OB Octavian Ursu ins Gespräch kommen.

Die Gemeinde Nebelschütz ist in Sachsen bereits Vorreiter für eine nachhaltige Entwicklung auf kommunaler Ebene. Der Bürgermeister Thomas Zschornak wird uns dazu besonders über die Teilhabe der Bürgerschaft berichten.

Diese Maßnahme wird finanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

 




KONTAKT

Görlitz für Familie e.V.
Demianiplatz 7, 02826 Görlitz
Tel.: 03581 – 87 90 282
Fax: 03581 – 87 89 590
engagierte-stadt@goerlitz-fuer-familie.de
www.goerlitz-fuer-familie.de

AKTUELLES

Blog

Ideen