Blog

Hilfe bei Rechtsfragen

18.01.2023 / Sibylle Franke (Engagierte Stadt Görlitz)

In unserem Büro der Engagierten Stadt bekommen wir immer mal wieder Anrufe von Vereinen, die uns fragen, ob wir ihnen bei rechtlichen Problemen helfen können. Manchmal geht es darum, was man beispielsweise beachten muss, wenn man die Satzung des Vereins ändern will.

Einige von euch fragen sich jetzt vielleicht, was eine Vereinssatzung überhaupt ist? Die Satzung ist so etwas wie die Verfassung des Vereins. Sie legt gewisse Grundregeln fest und definiert Art und Weise, nach der die Vereinsarbeit funktionieren soll. Wollt ihr diese Satzung ändern, dann müssen bestimmte Regeln und Abläufe eingehalten werden. Zu diesem Thema findest du im Internet viele Fragen und Antworten.

Es gibt aber auch kniffeligere Rechtsfragen, die nicht ausreichend über eine Recherche im Internet beantwortet werden können. Einen Anruf und eine Beratung in einem Anwaltsbüro kosten Geld und welcher Verein hat schon Geld für eine Rechtsberatung übrig? Nun haben wir uns für euch auf die Suche gemacht und eine Lösung gefunden. Es gibt die Möglichkeit eine kostenlose Beratung zu bekommen.

Die UPJ Pro Bono Rechtsberatung verbindet die Bedarfe von Non-Profit-Organisationen (NPO) nach Unterstützung in rechtlichen Fragen mit dem Engagement von erfahrenen Anwält*innen. Die Kanzleien sind bereit, die NPO bei konkreten Rechtsfragen unentgeltlich und zeitlich begrenzt zu unterstützen.

Solltet ihr also zukünftig Hilfe brauchen, dann klickt auf den nachfolgenden link:

https://www.upj.de/projekte/pro-bono-rechtsberatung-fuer-non-profits

 

 




KONTAKT

Görlitz für Familie e.V.
Demianiplatz 7, 02826 Görlitz
Tel.: 03581 – 87 90 282
Fax: 03581 – 87 89 590
engagierte-stadt@goerlitz-fuer-familie.de
www.goerlitz-fuer-familie.de

AKTUELLES

Blog

Ideen